Bambi – Das Waldical – Bald in Stuttgart

Bambi – Das Waldical – Bald in Stuttgart

Der freche Herr Hase, die weise Eule und das junge Rehkitz Faline: Bei der Uraufführung des “Bambi”-Musicals am Freitag waren alle Bewohner des Waldes wieder vereint. Das Publikum im Hamburger St. Pauli-Theater feierte die liebevolle Inszenierung von Regisseur Christian Berg und dem schwedischen Komponisten Paul Glaser mit viel Applaus. Star des “Waldicals” waren die Musicaldarsteller, die mit lebensgroßen Puppen und speziellen Wolle- und Filz-Geweihen Bambi und seine Freunde fast lebensecht erlebbar machten.
(stimme.de)

Fotos: Ge Zwei, Baraniak

Weitere Kritiken zur gefeierten Premiere im Stankt-Pauli-Theater (klickbare Links):
NDR, Hamburg Journal
SAT1
DPA, u.a. Berliner Zeitung
Schleswig-Holsteinischer Zeitungsverlag

Karten für Stuttgart:
http://www.theaterhaus.com/theaterhaus/index.php?id=1,3,22331

Karten für Hamburg:
https://www.st-pauli-theater.de/programm/2017/Bambi.php
Wegen der großen Nachfrage neue Termine für Oktober 2018 – ab sofort buchbar!

Bambi – das Waldical

Bambi – das Waldical

Bambi - das Waldical

Das erste Waldical der Welt!

von Christian Berg (Text) und Paul Glaser (Musik)
nach Felix Salten

Im Frühjahr 2018 feiert Christian Berg ein ganz besonderes Jubiläum, denn er bringt seine 30. Musicalproduktion auf die Bühne. Nach Ausflügen in die englische Literatur mit Charles Dickens “Weihnachtsgeschichte” und “Oliver Twist”, den Klassikern “Die Schneekönigin”, “Das Gespenst von Canterville” und “Rapunzel”, bringt Berg pünktlich im 95. Jahr nach Erscheinen des Buches „BAMBI – Das Waldical” auf die Bühne!

Vollständigen Text anzeigen Vollständigen Text anzeigen

Das Phantom von Opa

Das Phantom von Opa

Opa ist tot!
Die Webbers, seine Familie, sind alles andere als traurig, denn Opa hat als berühmter Opernsänger eine Menge Vermögen hinterlassen. Sie wähnen sich schon im Jet-Set-Leben. Also Opa beerdigen, seine Katze Glitzerbella im Tierheim entsorgen und nix wie hin zur Testamentseröffnung.
Die Webbers haben tatsächlich ein Vermögen geerbt, und einer blühenden Zukunft stünde nichts im Wege, wenn…. ja, wenn da nicht Opas Bedingung wäre, dass man sich um Glitzerbella kümmern und sie wie eine Königin behandeln müsse.
Es beginnt eine Jagd auf Glitzerbella und das Opa-Vermögen, die noch dadurch gekrönt wird, dass Opa als Phantom zurückkehrt, weil er etwas Wichtiges vergessen hat.
Als Opa erfährt, dass Glitzerbella verschwunden ist, weigert er sich in den Himmel zurückzukehren, und zwar so lange, bis sein geliebtes Kätzchen wohlbehalten in den Schoß der Familie zurück gekehrt ist.

Christian Berg präsentiert Family-Entertainment at its best und entführt die ganze Familie in Opas und Webbers verrückte Musicalwelt!
Musik: Paul Glaser

Vom Fischer und seiner Frau

Vom Fischer und seiner Frau

Das Nordical für die ganze Familie
von und mit Christian Berg

Im März 2016 hat sich Berg gemeinsam mit Paul Glaser (Musik) und seinen Kollegen Petter Bjällö, Ute Geske und Alexandra Kurzeja ein neues Projekt vorgenommen, in dem es um Heimat, Identität und die Schönheit der Sprache geht:
VOM FISCHER UND SEINER FRAU heißt die Musicalproduktion, die Berg und Konsorten ab März auf die große Bühne des kleinen Hamburger Sprechwerks zaubern werden.

Vollständigen Text anzeigen Vollständigen Text anzeigen